Die Physikerin – Graphic Novel

Eine Frau in der Physik um 1900? Radium in Zahnpasta? Und eine Entdeckung, die die verheerende Atombombe möglich machte?

“Die Physikerin“ ist eine Graphic Novel über die Wissenschaftlerin Lise Meitner und eine der größten Entdeckungen des 20. Jahrhunderts: Die Kernspaltung.
Die digitale Graphic Novel, meine Bachelorarbeit, wurde als E-Book mit animierten Elementen konzipiert.

Lise ist eine der ersten Frauen, die Physik studiert. Als sie nach Berlin geht, trifft sie auf den jungen Chemiker Otto Hahn, mit dem sie ein Forscherteam bildet. Gemeinsam beschäftigen sie sich mit Radioaktivität und suchen nach neuen Elementen. Es ist eine produktive Zeit, die aber von dem Aufstieg der Nazis getrübt wird. Kurz nachdem Lise aus Deutschland fliehen muss, entdeckt Hahn etwas Merkwürdiges. Lise wird klar, was Hahns Ergebnisse für die Wissenschaft bedeuten: Die Spaltung eines Atomkerns ist gelungen. Aber was geschieht nun mit dieser Entdeckung?

Die Geschichte wirft ein Licht darauf, wie und mit wem das Atomzeitalter begann. Anhaltende Diskussionen um Kernkraft und Kernwaffen in der Politik, aber auch die immer noch dominierende Anzahl von Männern in Naturwissenschaften machen die Geschichte von Lise Meitner ungeahnt aktuell.

/

A digital graphic novel about the German-Austrian physicist Lise Meitner and the discovery of nuclear fission.

Further Projects